Unser Leben besteht aus einem Wechsel zwischen Anspannung und Entspannung.

 

Jeder braucht in unserer oft stressigen und reizüberfluteten Welt Zeiten, in denen er auftanken und sich entspannen kann. 

 

Um sich entspannen zu können, braucht es oft erst einmal eine Möglichkeit Anspannung abzubauen. Daher kombiniere ich meine Entspannungsangebote mit aktiven Bewegungen.

Dadurch können sich Verspannungen und Blockaden im Körper lösen und der Körper kann sich in der anschließenden Tiefenentpannung, fallen lassen.

Aus folgenden Bausteinen wähle ich meine Elemente:

Körperwahrnehmung

 

Den eigenen Körper wahrnehmen bedeutet, ihn während unterschiedlicher Positionen zu spüren,  beim Ruhen, bei schnellen und bei langsamen Bewegungen...

Hierfür arbeite ich gerne mit Musik, dadurch kann man sich in verschiedenen Bewegungsmustern ausprobieren. Zum Beispiel, leicht füssig zu klassischer Musik oder kraftvoll und erdend zu afrikanischer Musik.

 

 

 

 

 

 

Yogaübungen/Asanas

 

Yoga verbindet unseren Geist, die Seele und den Körper miteinander.

 

Die Grundlage meiner Yogapraxis bildet Yoga nach Yesudian. Das besondere an diesem Yogastil ist, dass nach jeder Hatha-Übung (Körperübung) eine passende Affirmation folgt.

Zum Beispiel:

"Ich bin stabil im Körper, Geist und in den Gedanken". Dadurch wird die Übung bekräftigt und kann verstärkt im Körper, im Geist und in der Seele integriert werden.

 

Meditation / Phantasiereisen

 

Durch Meditation oder Phantasienreisen kann der Körper in einen entspannten Zustand geführt werden.

Der Geist ist wach und aktiv, während der Körper seine Aktivität zurückfährt und sich regeneriert.


Du magst lieber eine individuelle Entspannungsstunde? Für dich alleine oder mit deiner Familie / deinen Team ?